Frauen 3. Liga, Gruppe 2: Team Unter-Emmental – FC Nidau 5:0 (2:0)

Zwirbeln, punkten und wirbeln Am Nachmittag verkaufen und zwirbeln, am Abend punkten und wirbeln, das Ziel für diesen Herbsttag war gesetzt. Wie jedes Jahr waren die Frauen aus der Region Huttwil / Sumiswald auch dieses Jahr wieder am “Zibelemärit” in Huttwil mit dem beliebten Lebkuchen-Zwirbeln anzutreffen. Am Abend stand auf dem Dornacker das zweitletzte Spiel der aktuellen Vorrunde an. Die Frauen nahmen von Beginn weg das Spiel in die Hand und versuchten mit schönen Kombinationen und viel Ballbesitz die Gegner aus dem Seeland früh unter Druck zu setzen. Das Heimteam liess sich durch den ausbleibenden Torerfolg und die diversen Diskussionen ums runde Leder nicht aus der Ruhe bringen und spielten konzentriert weiter, sodass die ersten Torchancen resultierten. Siebzehn Minuten nach dem Anpfiff war es Lara Keller, welche mit einem satten Schuss das 1:0 notierte. Offensichtlich war Keller dadurch noch beflügelter, schnappte sich den Ball gleich noch einmal, blickte zum Tor [...]

2019-10-28T08:44:20+01:00Oktober 28th, 2019|Frauen, Spielberichte|

Frauen 3. Liga, Gruppe 2: Team Unter-Emmental – FC Schüpfen 7:1 (6:0)

Klarer Sieg für das Heimteam nach einer starken Teamleistung. Bereits in der ersten Spielminute hatte C. Zürcher die erste Torchance, welche jedoch von der Torhüterin des FC Schüpfen zunichte gemacht wurde. Danach waren es die Gäste, welche plötzlich alleine auf das Tor von J. Steiner zulaufen konnten. Jedoch blieb auch in diesem Duell die Torhüterin die Siegerin und verhinderte eine frühe Führung für die Gäste. In der 10. Spielminute versuchte es L. Keller mit einem Abschluss aus der Distanz, via Lattenunterkante landete der Ball im Tor des FC Schüpfen. Zwei Zeigerumdrehungen später hatte S. Heiniger nach einer sehenswerten Passkombination mit L. Keller eine gute Chance das Skore zu erhöhen, jedoch konnte der Ball nicht im Tor der Gäste untergebracht werden. Die Gastgeberinnen hatten das Spiel im Griff und kamen im Minutentakt zu guten Chancen. Die nächste gute Torchance zum 2:0 hatte K. Vetter, nachdem sie sich den Ball im Mittelfeld [...]

2019-10-21T07:01:56+01:00Oktober 21st, 2019|Frauen, Spielberichte|

Frauen 3. Liga, Gruppe 2: FC Bethlehem BE – Team Unter-Emmental 4:4 (1:1)

Punktgewinn nach starker Aufholjagd gegen Leader Die Rasenkatzen erkämpfen sich in Bern nach einer grandiosen Aufholjagd und einer super Teamleistung einen wichtigen Punkt. Nach dem deutlichen Sieg am letzten Wochenende wollten die Rasenkatzen dem Leader Bethlehem die ersten Punkte abnehmen und den angereisten Zuschauer zeigen, dass dies kein "füdle-sonntagsspiel" wird. So starteten die Rasechatze konzentriert und mit viel Selbstvertrauen in die Partie. Bereits nach 7 Minuten hatte Cornelia Zürcher die erste Chance, welche leider nicht verwertet werden konnte. 2 Minuten später ging das Heimteam nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung in Führung (9. Minute). Die Unter-Emmentalerinnen liessen sich von diesem Tor nicht beirren und setzen das Heimteam weiterhin unter Druck und suchten den Anschlusstreffer. Sandra Heiniger wurde auf der linken Seite lanciert und fand vor dem Tor Melanie Kovac, doch der Abschluss wurde von der Torhüterin abgewehrt. Die nächste Chance hatte Heiniger selber, welche von Kim Vetter angespielt wurde. Leider [...]

2019-10-08T08:48:12+01:00Oktober 8th, 2019|Frauen, Spielberichte|

Frauen 3. Liga, Gruppe 2: Team Unter-Emmental – FC Coeuve 12:1 (5:0)

Deutlicher Heimsieg! Nach der Niederlage vom vergangenen Wochenende im Berner Jura, war es für die Rasenkatzen wichtig, im Heimspiel gegen den FC Coeuve wieder zu punkten. Dies gelang den Frauen vom Team Unteremmental mit einem deutlichen Heimsieg. Das Heimteam startete konzentriert in das Heimspiel auf der Weiersmatt. Nach gegenseitig abtastenden Minuten tauchte Zürcher mit viel Tempo im 16er der Gäste auf und konnte nur noch regelwidrig gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte S. Schneider in der 14. Spielminute gekonnt zur Führung. Durch viele gefährliche Vorstösse über die Aussenseite machte das Heimteam weiter viel Druck auf das Tor der Gäste aus dem Jura. In diesem Stil ging es sogleich weiter. Heiniger vollendete mit einem Heber nach Vorarbeit von S. Schneider gefühlvoll zum 2:0. Die Rasenkatzen liessen nicht locker und somit war es wiederum Heiniger welche für das 3:0 sorgte. Gerademal zwei Zeigerumdrehungen später war es die vorher vorbereitende Stalder welche mit [...]

2019-10-01T07:31:01+01:00Oktober 1st, 2019|Frauen, Spielberichte|

Frauen – Berner Cup – Team Unter-Emmental – FC Herzogenbuchsee 4:5 (1:5)

Bitteres Cup-Out der Rasenkatzen Am vergangenen Mittwoch empfing das Team Unter-Emmental auf dem Dornacker in Huttwil zur zweiten Cup-Runde den FC Herzogenbuchsee. Nach bereits einer Niederlage gegen die Herzogenbuchserinnen in der Meisterschaft, war man gewillt, es im Cup besser zu machen und den Einzug in die dritte Runde zu realisieren. Deutliche Überlegenheit für Herzogenbuchsee in der ersten Halbzeit Der erste Dämpfer erfolgte für das Heimteam bereits nach 26 Sekunden. Nach einem langen Ball war die komplette UE-Abwehr ein erstes Mal ausgehebelt. Die Rasenkatzen fanden anschliessend besser ins Spiel. In der 7. Spielminute wurde Keller durch ein schönes Zuspiel von D. Beutler in Szene gesetzt und netzte zum Ausgleich für die Rasenkatzen ein. Noch in der ersten Viertelstunde konnte sich J. Steiner im UE-Tor ein erstes Mal auszeichnen. Mit einer starken Parade nach einem Weitschuss konnte sie ihr Team weiterhin im Spiel halten. Kurze Zeit später blieb Keller nach einem Foul [...]

2019-09-13T19:48:28+01:00September 13th, 2019|Frauen, Spielberichte|

Frauen 3. Liga, Gruppe 2: Team Unter-Emmental – FC Courtedoux 14:0 (7:0)

Schützenfest auf dem Dornacker Das Team Unter- Emmental kam am Samstag dank einer hervorragenden Mannschaftsleistung zu einem nie gefährdeten Sieg gegen den FC Courtedoux. Die bemitleidenswerten Gäste aus dem Jura wurden gleich mit einer 14:0 Packung nach Hause geschickt. Bereits nach 12 Minuten und einem Lattenschuss stand es 2:0 für die Rasenkatzen nach Toren von D. Steiner und C. Zürcher. Auch in der Folge kontrollierte das Heimteam das Geschehen und erhöhte in regelmässigen Abständen das Resultat. Das starke Pressing führte dazu, dass das Gästeteam kaum über die Mittellinie kam und die zweiten Bälle und Abpraller bereits wieder in den Füssen der Rasenkatzen landeten. Dies war auch der Ursprung der nächsten zwei Tore, welche durch Kovac und D. Steiner erzielt wurden. Eine Tempoverschärfung, kurz vor der Halbzeitpause führte innerhalb von fünf Minuten zu weiteren drei Toren (Stalder, C. Zürcher, D. Steiner). Durch das Halbzeitergebnis von 7:0 schien das Spiel bereits zur [...]

2019-09-11T06:54:42+01:00September 9th, 2019|Frauen, Spielberichte|

Frauen 3. Liga, Gruppe 2: Team Unter-Emmental – SV Port 4:2 (4:1)

Gelungener Sieg durch klare Leistungssteigerung  Die Unter-Emmentalerinnen gewinnen das Duell gegen den SV Port mit 4:2 und holen sich damit die ersten Punkte im zweiten Spiel der laufenden Meisterschaft 2019/2020. Nach der für alle Spielerinnen ärgerlichen Niederlage im ersten Meisterschaftsspiel gegen die Frauen des FC Herzogenbuchsee wollten die Unter-Emmentalerinnen nach zwei intensiven Trainings fokussierter und mit grösserer Laufbereitschaft in das zweite Spiel dieser Saison starten. Das Ziel war klar; 3 Punkte mussten her. Die Unter-Emmentalerinnen starteten dementsprechend motiviert, siegeshungrig und engagiert in das Spiel. Von der ersten Minute an wurde Druck aufs gegnerische Tor ausgeübt, ein erstes Mal über die linke Seite über Selina Scheidegger, deren Pass in die Mitte leider noch nicht den frühen Führungstreffer brachte. Das Heimteam blieb jedoch aufsässig und Cornelia Zürcher reagierte nach einem Eckball von Fabienne Stalder nach einem Pfostenabpraller am schnellsten und traf zum frühen 1:0 in der 5. Minute. Die Unter-Emmentalerinnen hatten die [...]

2019-09-07T08:33:27+01:00September 6th, 2019|Frauen, Spielberichte|

Frauen: FC Herzogenbuchsee- Team- Unteremmental 6:3 (3:3)

Ärgerliche Niederlage zum Saisonauftakt Leider konnten die Frauen vom SVS/SCH beim Saisonauftaktspiel gegen den FC Herzogenbuchsee keine Punkte mit nach Hause nehmen. Nach einer fulminanten Startphase verspielten die „Rasechatze“ einen 3:1 Vorsprung. Mit vielen positiven Ergebnissen aus den Testspielen und dem 6:2 Erfolg im Cupspiel konnten die Frauen selbstbewusst in die Partie starten. Jedoch waren es die Gastgeberinnen, welche gleich nach dem Anpfiff mit dem ersten Angriff zu einer gefährlichen Torchance kamen. Die Torhüterin, Jana Steiner, war aber von der ersten Sekunde an hellwach und konnte den Abschlussversuch ohne Probleme mit dem Fuss stoppen. Nur drei Minuten später konnte unsere Torhüterin wieder eine gefährliche Torchance unterbinden. Die Stürmerin konnte mehr oder weniger alleine auf Jana Steiner zulaufen, welche den Ball aber ins Seitenaus klären konnte. Zur Verwunderung aller Fans zeigte der Schiedsrichter nach dieser Aktion jedoch auf den Penaltypunkt. Der anschliessende, präzis geschossene Strafstoss war aber unhaltbar und somit hiess [...]

2019-09-01T10:09:20+01:00September 1st, 2019|Frauen, Spielberichte|