Yannis Studer…dr ganz SCH gratuliert!

Stolz und mit voller Freude dürfen wir verkünden das unser ehemaliger Junior , Yannis Studer, den Einstand in der 1. Mannschaft des FC Luzern geben durfte. Vom SC Huttwil in den jungen Jahren, in die Lehrjahre zu TOBE und anschliessend zum BSCYB wechselte Yannis auf die Rückrunde 23/24 zum FC Luzern in die U19. Mit voller Freude haben wir erfahren, dass Yannis letzte Woche seinen Einstand in der 1. Mannschaft gegen durfte. Im Testspiel gegen den FC Schaffhausen feierte Yannis sein Debut. Wir sind unendlich stolz und freuen uns für die ganze Familie Studer! Weiter so!

2024-07-08T17:41:47+02:00Juli 8th, 2024|Uncategorized|

3. Liga Frauen ScH/SvS – Sc Ittigen 3:1

Am 11.05 war bei den SVS/ SCH Frauen ein Heimspiel angesagt. Bei wunderschönem Fussball Wetter spielten sie gegen den SC Ittigen. Den Frauen war bewusst das sie heute 3 Punkte holen müssen, um nicht in der Tabelle weiter nach unten zu rutschen. Die Unteremmentalerinnen hatten in den ersten Minuten Startschwierigkeiten, es gab einige Eigenfehler und Fehlpässe. In der 3 Minute verloren sie in der Verstetigung den Ball, SC Ittigen nutze die Gelegenheit. Der Ball ging am Tor vorbei. Der erste Freistoss für Huttwil /Sumis war ein knappes Ding, aus guter Distanz spielte Biene auf Jeanne, der Ball ging jedoch über das Tor. In der 16 Minute kommt es zum 0:1. Durch einen Einwurf von Huttwil, konnte eine Spielerin vom Sc Ittigen den Ball ergattern und mit einem Kopfball zur Stürmerin weiterleiten diese läuft aufs Tor zu und trifft. Die Unteremmtalerinnen konnten sich das nicht gefallen lassen. Nach ein paar Minuten [...]

2024-05-15T17:41:00+02:00Mai 15th, 2024|Uncategorized|

Niederlage auf dem Dornacker

SC Huttwil vs. FC Breitenrain   Beide Teams starteten gut ins Spiel. Die Anfangsphase fand ausschliesslich in der Mitte des Spielfeldes statt, ziemlich ausgeglichen. Doch nach 4 Minuten war es Daria Gisler die erstmals eine Flanke vor das Gegnerische Tor brachte, in der Mitte war jedoch keine Abnehmerin. Der FC Breitenrain reagierte schnell und hatte nach 5 Minuten die erste gefährliche Torchance. In der 9. Spielminute kam es zum Penalty für die Gegnerinnen, welche diesen auch zum 0:1 verwerteten. Nach einem Eckball erhöhte der FC Breitenrain den Spielstand auf 0:2. Die Frauen vom SC Huttwil waren nun vor allem defensiv gefragt, immer wieder kamen die Gegnerinnen gefährlich vors Tor, doch die Verteidigung war wachsam und Jael Roth im Tor rettete ein paarmal mit starken Paraden. In der Offensive kam Noa Rettenmund noch zu einer Chance und Michaela Herrmann mit einem Torschussversuch, beide jedoch ungefährlich.   Nach der Pause starteten die [...]

2024-04-15T22:56:05+02:00April 15th, 2024|Frauen, Uncategorized|

Trainer Markus Meer, keine Vertragsverlängerung in Huttwil

SCH. Der Sportclub Huttwil ist auf Trainersuche: Markus Meer (56) macht im Sommer nicht mehr weiter und lässt seinen Vertrag als Trainer der 1. Mannschaft auslaufen. Der völlig misslungene Rückrundenstart mit Auswärtsniederlagen in Zollikofen (0:3) und Lotzwil (2:3) führte vor einer Woche zum Entscheid, mit dem Markus Meer seit dem Herbst gerungen hatte. Nach der Partie in Lotzwil teilte er den Verantwortlichen mit, dass er seinen Vertrag in Huttwil ab dem Sommer nicht verlängern wird. Ebenfalls nicht verlängern werden die beiden Assistenten Florian Studer und Markus Fankhauser. Die Suche nach dem Nachfolger läuft. Meer, in Huttwil aufgewachsen und als Junior Spieler der grandiosen Huttwiler Zweitliga-Equipe, übernahm Anfang 2021 während der Covid-Pandemie die 1. Mannschaft des SC Huttwil. Weil die Saison 2020/21 nach der Vorrunde abgebrochen und gewertet wurde und Huttwil so aus der 3. Liga abstieg, startete die Mission "Wiederaufstieg" im Sommer 2021 in der 4. Liga. Im Frühling 2022 [...]

2024-04-15T17:13:50+02:00April 15th, 2024|Uncategorized|

Frauen, 3. Liga, Gruppe 1: Femina Kickers Worb – Team Unter-Emmentam (3:1)

Ein Satz mit X - das war wohl nix. Nach der letzten Niederlage gegen Interlaken - mussten die Frauen noch eine weitere Niederlage am vergangenen Sonntag hinnehmen. Die Femina Kickers Worb erwiesen sich an diesem Tag als die bessere Mannschaft. Die Unteremmengalerinnen versuchten am Anfang das Niveau hochzuhalten - aber dies gelang ihnen nicht. Die Gegnerinnen nutzten dies als Chance und versuchten schon nach ein paar Minuten das Glück auf das Tor, doch die Torhüterin Jael konnte die Schüsse erfolgreich abwehren und hielt uns im Spiel. Man spielte sehr hektisch, es fielen viele Fehlpässe und somit kam man auch nicht richtig in das Spiel - und in der 22‘ min. erzielte Worb durch einen Fehlpass das 1:0. In der zweiten Halbzeit war noch nichts verloren und in der 57‘ min gelang es Fabienne durch einen Freistoss den Ausgleich zu machen. Nach 3‘ min. geling es Worb erneut in Führung zu [...]

2023-10-27T16:35:04+02:00Oktober 22nd, 2023|Frauen, Uncategorized|

Vielen Dank Raiffeisen

Die Raiffeisenbank Unteremmental, seit mehr als zehn Jahren Hauptsponsor der Nachwuchsabteilung des Sportclub Huttwil, sponsorte zusätzlich zum ohnehin schon grossen Engagement auf die neue Saison hin allen drei C-Junioren-Teams ein neues, personifiziertes Match-Dress. Das Dress in den Farben rot (Klubfarbe Gruppierungsverein SV Sumiswald) und blau (Klubfarbe SC Huttwil) trägt auf der Rückseite die Namen der Spieler. Entsprechend mit grossem Stolz tragen die 13- bis 15-jährigen Junioren ihr eigenes Dress auch privat. Dieses neue Dress soll keine einjährige und schnell vergängliche Aktion sein: Nächsten Sommer werden die neuen C-Junioren ebenfalls mit einem derartigen Tenue ausgestattet. Der SC Huttwil und die C-Junioren bedanken sich bei der Raiffeisenbank Unteremmental und bei Thomas Schenk, dem Vorsitzenden der Bankleitung (auf dem Bild in der Mitte als Zweiter von rechts im blauen Shirt), für die tollen Match-Shirts. C-Junioren haben sich in den letzten zwei Jahren als das Flaggschiff der Nachwuchsabteilung erwiesen. Sie spielen in der zweithöchsten [...]

2023-08-31T15:20:42+02:00August 31st, 2023|Sponsoren, Uncategorized|

Frauen, 3. Liga, Gruppe 1: FC Breitenrain – Team Unter-Emmental (9:0)

Chancenlos Am 19.08.23 trafen sich das Frauenteam Unter-Emmental in Ben um gemeinsam gegen den Ligastürmer FC Breitenrain zuspielen. Eines war bereits im Voraus klar, den Gegner zu bezwingen wird nicht einfach werden. Und so war es auch… Doch das Team Unter-Emmental kämpfte bis zum Schluss und gab sein Bestes. Bereits in der 5‘ Minute kam Breitenrain zu einer Torchance, durch einen Fehlpass welche das Team Breitenrain zunutze wusste und erzielten das 1:0. Einer Stürmerin der gegnerischen Mannschaft war viel schneller als das 2:0 in der 10‘ Minute geschah, so wie in der 14‘ Minute als eine Stürmerin allein vor dem Tor war und der Torhüterin (Jael Roth) keine Change lies und bereits das 3:0 erzielte. Das Spiel selbst verlief schnell, was den Huttwilerinnen mühe bereitete ihr Spiel zu spielen. In der Halbzeit stand es 6:0 für FC Breitenrain. Conny war es, wo das Team Unter-Emmental weiter motivierte in der Pause [...]

2023-08-28T07:09:23+02:00August 19th, 2023|Frauen, Uncategorized|

Schüler WM 2023

5. Schüler-WM SC Huttwil / 14. Juni 2023 Am Mittwoch Nachmittag, 14. Juni 2023 organisiert der Sportclub Huttwil bereits die 5. Schüler-WM Region Huttwil auf dem Sportplatz Dornacker. Im Jahr 2019 wurde die Schüler-WM letztmals durchgeführt, damals nahmen 14 Mannschaften teil. Aufgrund der Covid-Pandemie und des grossen Jubiläumsfestes des SC Huttwil im letzten Sommer konnte seit 2019 keine Schüler-WM mehr durchgeführt werden. Der SC Huttwil erhofft sich, dass in diesem Jahr wieder zahlreiche Mannschaften aus den umliegenden Gemeinden am Turnier teilnehmen. Gespielt wird in drei Kategorien: 1. bis 3. Klasse 4. bis 6. Klasse 7. bis 9. Klasse Am Schluss des Fussball-Nachmittags können alle Spielerinnen und Spieler einen kleinen Preis mit nach Hause nehmen. Das OK um Marco Maurer hofft auch in der Ausgabe 2023 auf viele Teilnehmer und freut sich auf Ihre Anmeldung via Homepage https://sc-huttwil.ch/anmeldung-schueler-wm, per Mail marcomurer@hotmail.com oder direkt unter 079 424 93 60. Die Teilnahme ist [...]

2023-05-09T10:22:55+02:00Mai 3rd, 2023|Uncategorized|

Frauen, 3. Liga, Gruppe 1: Team Unter-Emmental – Femina Kickers Worb (4:4)

Stark umkämpftes letztes Meisterschaftsspiel in der Saison 21/22 gegen den Tabellenführenden Nach der 5:2 Niederlage in der Vorrunde gegen den Tabellenführenden Femina Kickers Worb strebten die Unteremmentalerinnen auf dem heimischen Dornacker den Sieg an. Der Start gelang den Rasechatze nicht wie gewünscht. Es schlichen sich viele Fehlpässe ein und zahlreiche Torchancen konnten nicht verwertet werden. In der 42. Minute waren es die Worberinnen welche nach einem Eckball per Kopf zum 0-1 Führungstreffer trafen. Nach dem Pausentee vergingen knapp 5 Minuten als eine Stürmerin des Gastes der heimischen Verteidigung entwischte und zum 0-2 traf. Daria Gisler bewahrte in der 58 Minuten vor dem gegnerischen Tor einen kühlen Kopf, spielte die Torhüterin gekonnt aus und beförderte den Ball ohne Mühe zum 1-2 über die Torlinie. Deborah Beutler, welche ihr letztes Spiel für das Team Unter-Emmental absolvierte, zeigte sich durchsetzungsstark und konnte in der 63. Minute zum 2-2 ausgleichen. Keine 10 Minuten später [...]

2022-06-15T07:22:23+02:00Juni 15th, 2022|Frauen, Uncategorized|

Frauen, 3. Liga, Gruppe 1: Team Unter-Emmental – FC Länggasse (5:0)

Wichtiger / Verdienter Sieg auf dem Weiersmatt Bei tiefen Temperaturen fand das Spiel am Samstag, 16.10.2021 auf dem Weiersmatt in Sumiswald statt. Das Ziel war klar, drei Punkte sollten her. Was am Anfang knorzig aussah, endete am Schluss doch noch zum Erfolg. Es begann mit dem Anspiel der Frauen des FC Länggasse und doch war in kürze klar welches Team mehr hervortrat. In der ersten 15’ kamen die Unteremmentalerinnen zu mehreren Torchancen (Deborah B, Sandra H, Cornelia Z, Salome B). Dabei war der Hacken, dass es weiterhin 0:0 stand. In kürze kam dann auch die Wende: zwei Gegenspielerinnen standen allein vor der Torhüterin Delia Z, welche bewiesen hat, dass man sie nicht durchqueren kann und sie den Schuss hält. Fast eins zu eins dieselbe Situation, nur stand Cornelia Z allein vor der gegnerischen Torhüterin, auch sie hält. Das Heimteam kam immer wie besser in das Spiel rein, es entstanden sehr [...]

2021-10-25T12:19:31+02:00Oktober 25th, 2021|Uncategorized|
Go to Top