Home2020-09-04T18:45:04+01:00
Umbau Hüttli
Aktuelle Runde (FVBJ)
Info Corona

Änderungen im Zwöi

By |Dezember 20th, 2020|2. Mannschaft, Verein|

Per sofort stösst Christoph «Chäsi» Käser bei der zweiten Mannschaft zum Trainerstaff. Er löst den «aus beruflichen Gründen» zurückgetretenen Thomas «Dosi» Lerch ab. Dosi, DANKE für deinen Einsatz für den SCH und unserem «Zwöi». Wir wussten deinen Einsatz immer zu schätzen und wünschen dir in Zukunft alles Gute. Christoph Käser hat die Juniorenstufen in Langenthal und Huttwil durchlaufen und gehörte jahrelang zur Stammelf der ersten Mannschaft. «Chäsi verfügt über das Trainerdiplom C. Patrick Jost und Christoph Käser teilen sich das Traineramt in der 2. Mannschaft. Viel Glück Jungs

Neuer Trainer für die 1. Mannschaft

By |Dezember 16th, 2020|1. Mannschaft, Verein|

Es macht uns extrem stolz, dass mit Markus Meer ein Huttwiler das Traineramt beim Fanionteam per sofort übernimmt. Mit „Meerli“ konnten wir einen ausgewiesenen Fachmann überzeugen zu seinen Wurzeln zurückzukehren. Markus Meer ist in Huttwil aufgewachsen und hat viele Jahre beim SC Huttwil Fussball gespielt. Anfänglich als kleiner Knirps bei den E-Junioren, anschliessend hinauf bis zur ersten Mannschaft mit welcher er den Aufstieg in die 2. Liga feiern konnte. Nach vielen Jahren in Huttwil wechselte Markus Meer aus beruflichen Gründen ins Oberland zum FC Heimberg, wo er während 20 Jahren zuerst als Spieler dann in verschiedenen Funktionen (Trainer, Juniorenobmann, Sportchef) tätig war. 2013 übernahm er das Traineramt beim FC Interlaken und führte die 1. Mannschaft von der 4. bis in die 2. Liga. Markus Meer wohnt in Steffisburg und arbeitet in Bern. «Das Traineramt in Huttwil ist für mich eine Herzensangelegenheit, die Herausforderung reizt mich sehr und ich bin bereit [...]

Trainerwechsel in der 1. Mannschaft

By |Dezember 10th, 2020|1. Mannschaft, Spielberichte|

Letzte Woche haben wir im Vorstand entschieden in der ersten Mannschaft einen Wechsel zu vollziehen und die Trainer Adrian «Bränzi» Brenzikofer, Assistent Erwin «Winu» Aeschlimann und Peter «Aubi» Albisser per sofort freizustellen. Wir danken dem Trio für ihren unermüdlichen Einsatz für den SC Huttwil und wünschen ihnen für ihre fussballerische und persönliche Zukunft nur das Beste. Der Vorstand SC Huttwil

Absage Hallenturnier 2021

By |November 15th, 2020|Verein|

Leider müssen wir das Hallenturnier vom Januar 2021 in Huttwil aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie absagen. Einerseits erlauben uns die aktuellen Massnahmen momentan keine Durchführung. Wir gehen davon aus, dass grössere Veranstaltungen, und dazu zählen wir unser Hallenturnier, im Januar höchstwahrscheinlich noch nicht durchgeführt werden dürfen. Das Risiko, noch länger mit der Absage zu warten und dabei einen grossen finanziellen Schaden zu tragen, können wir als Verein nicht eingehen. Andererseits könnten wir als Veranstalter die Sicherheit der Zuschauer, der Teilnehmer und der Helfer nicht zu 100% gewährleisten. Für uns steht die Gesundheit von allen Anwesenden immer an erster Stelle, aus diesem Grund haben wir uns für die Absage entschieden. Der SC Huttwil bedauert diesen Entscheid sehr. OK Hallenturnier / Vorstand SC Huttwil

3. Liga, Gruppe 4: SC Huttwil – FC Blau Weiss Oberburg 3:0 (3:0)

By |Oktober 18th, 2020|1. Mannschaft, Spielberichte|

Erster Sieg der Saison Nach einer kämpferisch starken Leistung gegen den FC Blau Weiss Oberburg gewinnt die erste Mannschaft das Spiel mit 3:0 und holt sich damit den ersten Sieg in dieser Spielzeit. Die Defensive des SCH wusste zu überzeugen, einzig in der Offensive bei der Chancenauswertung konnte man Mängel feststellen Starke Startphase Die Spieler des SC Huttwil stellten sich auf eine umkämpfte Partie ein, denn der Gegner aus Oberburg befindet sich ebenfalls unter dem Strich und ist momentan auch auf jeden einzelnen Zähler angewiesen. Den besseren Start ins Spiel erwischte der SCH, bereits in der fünften Minute konnte Lars Mathys das 1:0 für seine Farben erzielen. Nach einem Rückpass der Gäste auf ihren Torhüter konnte dieser den Ball auf dem mittlerweile arg in Mitleidenschaft gezogenen Boden nicht richtig kontrollieren und liess ihn ein wenig zu weit zur Seite abprallen. Lars Mathys setzte den Goalie unter Druck und konnte diesem [...]

Frauen, 3. Liga, Gruppe 2: FC Coeuve – Team Unter-Emmental (0:12)

By |Oktober 18th, 2020|Frauen|

Erneute Reise in den Jura ist geglückt Nach zwei bitteren Niederlagen (eine davon im Jura),sind die Unteremmentalerinnen mit diesem zweiten Sieg in Serie wieder zurück auf der Überholspur. An den Sieg des letzten Wochenendes wollte das Team von Walter Misteli unbedingt anknüpfen und weitere drei Punkte auf dem Konto verbuchen. Das grosse Ziel war es, im Spiel gegen das Schlusslicht aus dem Jura hinten zu null zu spielen. Gleich von Beginn weg machten die Ladies viel Druck nach vorne. Mit zwei Toren von C. Zürcher durch gute Vorarbeit von Sommer und Vetter, sowie einem flachen satten Schuss von Stalder stand es nach 13. Minuten bereits 0:3 für die Gäste. Nach dem fulminanten Start folgte eine längere Dürrephase. Gespielt wurde hauptsächlich auf der gegnerischen Platzhälfte, wo sich die Gäste immer wieder Torchancen erkämpfen konnten. Doch der Ball wollte den Weg ins Tor nicht finden. Eswaren Minder und S. Schneider zusammen, welche [...]

Go to Top