Spielberichte aller Mannschaften

4. Liga, Gruppe 6: FC Diessbach/Dotzigen – SC Huttwil a 5:1 (3:1)

Früh aus den Federn musste das zwöi an diesem Sonntag, denn man spielte um 10:30 auswärts in Diessbach. Der Platz war frisch aufgetaut, jedoch in akzeptablen Zustand und das Wetter war super. Guter Start und Führung Die Huttwiler starteten gut in die Partie rein, man stellte sich nicht hinten rein und versuchte offensiv frech zu spielen. Dies funktionierte super, die Diessbacher hatten kaum Chancen vorne und die Huttwiler waren super organisiert hinten. Das zwöi hatte in der Startphase einen Freistoss in guter Distanz, jedoch ging dieser rechts vom Tor drüber. Man hatte sich festgebissen und so war es auch nur eine Frage der Zeit bis irgendwann ein Ball die Maschen fand. In der 20. Minute war es dann May, der nach einem Ball in die Tiefe die Abwehr überrannt und souverän in der rechten unteren Ecke zur 0:1 Führung schoss. Eine Führung für das zwöi, beinahe schon eine Seltenheit, jedoch [...]

2021-10-26T06:21:08+01:00Oktober 26th, 2021|2. Mannschaft, Spielberichte|

4. Liga, Gruppe 5: SC Ersigen – SC Huttwil b 1:3 (1:3)

Dritter Sieg in Serie Die erste Mannschaft des SC Huttwil gewinnt auswärts gegen den SC Ersigen mit 1:3. Das kampfstarke Ersigen machte es den Huttwiler über die gesamte Spieldauer nicht einfach. Der Unterschied zu Gunsten der Huttwiler machten zwei Standardtore vor der Pause. Doppelschlag vor der Pause Trotz kalten Temperaturen an diesem Samstag Abend in Ersigen brauchten beide Teams nicht lange um in diesem Spiel warm zu werden. Ersigen startete druckvoll und attackierten die Huttwiler Verteidiger bereits früh in ihrer eigenen Platzhälfte. Die erste nennenswerte Torchance gehörte aber den Gästen. Nach einem weiten Einwurf von Dunkel verpasste Röthlisberger vor dem Tor nur knapp mit dem Kopf. Auch das Heimteam kam in der 7. Minute zu einer ersten gefährlichen Torchance, die Chance blieb aber ungenutzt. Nur eine Minute später wurde der blitzschnelle Scheidegger angespielt, der aufs Tor ziehen konnte, den Torwart umspielte und zur Mitte passte. Der Pass war jedoch etwas [...]

2021-10-25T16:08:26+01:00Oktober 25th, 2021|1. Mannschaft, Spielberichte|

4. Liga, Gruppe 6: SC Huttwil a – FC Wyler Bern 1:2 (0:1)

Der SC Huttwil empfing am Samstagabend den bis dato Tabellenletzten auf dem heimischen Dornacker. Das Spiel startete ausgesprochen ruppig und hart, so kam in den ersten paar Minuten nicht wirklich ein Spielfluss auf. Jedoch konnte sich das zwöi nicht wirklich aus der eigenen Hälfte arbeiten, so waren es eher die Gäste aus Bern, welche das Spiel bestimmten. Schrecksekunde für das zwöi Dann nach 6 Minuten die erste Schrecksekunde für die Huttwiler. Nach einem Zweikampf mit einem Mittelfeldspieler von Wyler verletzte sich Grossenbacher so schwer am Fuss, dass er ausgewechselt werden musste. Ein Rückschlag für die Huttwiler und die Partie ging in der gleichen Intensität weiter, bis in der 10. Minute die erste gelbe Karte gegen die Nummer 10 von Wyler ausgesprochen wurde. Danach wurde das Spiel ein Hauch weniger ruppig geführt, jedoch kam nie wirklich Spielfluss rein, da der Ball meisten auf den beiden Aussenseiten geführt wurde und es so [...]

2021-10-18T17:09:25+01:00Oktober 18th, 2021|2. Mannschaft, Spielberichte|

4. Liga, Gruppe 5: SC Huttwil b – FC Kirchberg 4:2 (4:2)

Sieg gegen den Tabellennachbarn Die erste Mannschaft des SC Huttwil gewinnt das wichtige Spiel gegen den FC Kirchberg mit 4:2 und festigt somit den dritten Tabellenplatz hinter dem Spitzenduo SV Sumiswald und dem FC Herzogenbuchsee. Nachdem die Huttwiler zuerst eine Zweitore-Führung verspielt hatten, schlugen sie zurück und konnten die wichtigen drei Punkte auf dem Dornacker behalten. Zweitore-Führung verspielt Nach der eher schwachen Leistung von letzter Woche gegen den FC Aemme wollten die Huttwiler eine Reaktion gegen den Tabellennachbarn aus Kirchberg zeigen. Der Gegner hatte mit dem 3:1 Sieg letzte Woche gegen den FC Aarwangen auf sich aufmerksam gemacht, den Huttwilern war somit klar, auf was sie sich gefasst machen mussten. Bereits nach drei Minuten kam das Heimteam zu einer ersten gelungenen Aktion in der gegnerischen Hälfte. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld schalteten die Huttwiler schnell um und lancierten Lars Mathys mit einem Ball in die Tiefe. Sein Abschluss konnte vom [...]

2021-10-17T16:37:43+01:00Oktober 17th, 2021|1. Mannschaft, Spielberichte|

4. Liga, Gruppe 5: FC Aemme – SC Huttwil b 0:3 (0:1)

Glanzloser Sieg in Zollbrück Nachdem aus der starken Leistung gegen den Leader aus Sumiswald keine Punkte reüssierten, wollte man in Zollbrück gegen den FC Aemme nur eines: Drei Punkte mit nach Hause nehmen. Die Huttwiler konnten den Deckel allerdings erst kurz vor Schluss zu machen. Wie so oft in der kürzeren Vergangenheit spielen die Blumenstädter mit zwei Gesichtern. Bei spielstarken Gegnern wird ein attraktives Offensivspiel mit viel Laufbereitschaft gezeigt, wobei in Partien gegen unterlegene Mannschaften ein meist ideenloser Auftritt folgt, wo wie in einem faulen Apfel irgendwo der Wurm drin ist. Das Trainerduo Meer & Studer forderten nicht viel: Gleich spielen wie gegen Sumiswald, aber gewinnen. Anfänglich vermochten die blau-weissen Akteure letzteres gut umsetzen, so dass in der 10. Minute das Geburtstagskind Scheidegger bereits einnetzte. Nach zwei verpassten Chancen konnte er im dritten Anlauf nach schöner Vorarbeit von Coelho und Straumann einnetzen. Das Tor führte zu etwas Auftrieb, die Blumenstädter [...]

2021-10-14T21:15:50+01:00Oktober 14th, 2021|1. Mannschaft, Spielberichte|

4. Liga, Gruppe 6: SC Radelfingen – SC Huttwil a 5:1 (3:0)

Das zwöi begab sich in das eher weit entfernte Radelfingen und fanden sich in der Umgebung inklusive dem Fussballplatz schon beinahe heimisch. Der Platz war eher klein, nicht im besten Zustand und weit ab von der Zivilisation. Geht hier etwas für das zwöi, welches die Punkte nur so dringend nötig hat? Man ging mit einem für die Huttwiler schon beinahe ungewöhnlichem 4-4-2 ins Spiel. In den ersten paar Spielminuten legte man gut los, es kamen immer wieder gute Pässe aus dem Mittelfeld der Huttwiler in die Spitze, wo man versuchte die eher langsame 3er Kette der Gegner zu überlaufen. Mal war es Graf auf der linken Seite der sich vorpreschte, oder May aus der Spitze hinaus in Richtung Tor von Radelfingen, oder mal ein Schuss von Bright aus etwa 20 Metern. Man hatte wirklich das Gefühl, dass hier Punkte möglich wären. Bis in der 9 Minute ein langer Ball von [...]

2021-10-10T13:29:39+01:00Oktober 10th, 2021|2. Mannschaft, Spielberichte|

Frauen, 3. Liga, Gruppe 1: Femina Kickers Worb – Team Unter-Emmental (5:2)

Starke Kampfleistung ohne Belohnung Die Frauen vom Team Unter-Emmental verlieren auswärtsin Worb gegen die Femina Kickers. Zwar lagen die Unteremmentalerinnen zweimal in Führung, doch letztendlich setzte sich das Heimteam deutlich mit 5-2 durch. Nach der Niederlage gegen den FC Wyler wollten die Unteremmentalerinnen in Worb unbedingt drei Punkte holen. Das Spiel, inmitten schönsten Panoramas, startete sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften hatten die frühe Führung auf dem Fuss. Jael Baumgartner (Oberemmental 05) war es, welche den Unteremmentalerinnen in der 14. Minute zur Führung verhalf. Gegen ihren hohen Ball war die WorberTorhüterin chancenlos. Nach dem 0-1 hatte man aber keine Zeit, um durchzuatmen. Das Heimteam startete direkt zum Gegenangriff, wo Nicole Schneider das Gegentor noch in letzter Sekunde verhindern konnte. Wenig später, nach einem unglücklichen Ballverlust in der 20. Minute, schossen die Femina Kickers den Ausgleichstreffer. In den nächsten Minuten wurde es vor dem Tor der Gäste sehr turbulent. Zuerst wehrte Flurina Donatsch [...]

2021-10-06T13:12:24+01:00Oktober 6th, 2021|Frauen|

4. Liga, Gruppe 6: SC Huttwil a – FC Aarberg 1:3 (1:1)

Am Samstagabend empfingen das zwöi zum 2. Mal in Serie einen Gegner auf dem heimischen Dornacker. Diesmal hiess der Gegner Aarberg und man wollte nach dem verschenkten Sieg gegen Schönbühl eine Antwort zeigen. Neue Taktik - neues Glück? Die Huttwiler starteten neu zum ersten Mal mit einer 3er Kette hinten und einem 5er Mittelfeld. Diesbezüglich waren die Anfangsminuten ein wenig turbulent, bis man sich ein wenig an das neue System gewohnt hat. Jedoch kamen die Gegner nie viel näher als bis zum 16er, wo sie mit satten Schüssen den Torhüter Scheidegger aber nie gefährlich herausfordern konnten. In der 25. Minute kam ein langer Ball aus der hintersten Reihe von Aarberg auf die linke Sturmseite, von dort ging der Ball in die Mitte wo die Hintermannschaft der Huttwiler den Ball nicht wegbekommt und die Nummer 24 von Aarberg den Ball in die Maschen bugsierte. Wieder ein nicht optimaler Start für die [...]

2021-10-04T15:55:37+01:00Oktober 4th, 2021|2. Mannschaft, Spielberichte|

4. Liga, Gruppe 5: SC Huttwil b – SV Sumiswald 1:4 (0:1)

Bittere Niederlage im Derby Die erste Mannschaft des SC Huttwil verliert das Derby gegen den SV Sumiwald mit 1:4 und damit auch den Anschluss an die Spitze in der Tabelle. Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zu den letzten beiden Spielen konnten die erarbeiteten Chancen in der Offensive nicht ausgenutzt werden. Zudem nutzte der Gegner aus Sumiswald die Fehler in der Huttwiler Hintermannschaft gnadenlos aus. Deutliches Chancenplus in der ersten Halbzeit Die Ausgangslage vor dem Spiel war für sämtliche Spieler im Kader des SC Huttwil klar: Verliert man das Spiel gegen seinen Rivalen aus Sumiswald, liegt man bereits mit acht Verlustpunkten hinter der Tabellenspitze. Mit einem Sieg könnte man den Anschluss wahren und zugleich auf die eher schlechten Leistungen der beiden letzten Spiele reagieren. Sichtlich motiviert starteten die Huttwiler in das schwierige Spiel und konnten bereits nach wenigen Minuten ein erstes Mal gefährlich vor dem gegnerischen Tor auftauchen. Nach einem [...]

2021-10-03T17:44:11+01:00Oktober 3rd, 2021|1. Mannschaft, Spielberichte|

Frauen, 3. Liga, Gruppe 1: Team Unter-Emmental – FC Wyler (1:3)

“Eine für alle, alle für eine” mit diesem Sprichwort gingen die Unteremmentalerinnen an das Spiel gegen den FC Wyler heran. Was deutlich auffiel, dass die Stürmerin Cornelia Zürcher nicht vorne mitspielte sondern 90 Minuten lang im heimischen Tor stand, welche den Job als Torwärtin sehr gut gemeistert hat. Schon in der 1.Halbzeit spielten die Frauen konzentriert und aufgeweckt. Die ersten Schüsse aufs Tor missglückten, die in den meisten Fällen knapp neben das Tor gingen. Wer die Tore vorne nicht macht, kriegt sie hinten dementsprechend stand nach nur 45 Minuten bereits 0:3 für den FC Wyler.  Die Frauen gaben jedoch nicht auf und versuchten in der 2. Halbzeit ein Gang zuzulegen. In der 88 Minute konnte Sabrina Schneider mit einem tiefen Weitschuss das 1:3 erzielen und nach ein paar Minuten ging das Spiel zu Ende. Das nächste Spiel findet gegen die Femina Kickers Worb statt. (Samstag, 02. Oktober 2021 um 18:00 [...]

2021-09-29T07:26:54+01:00September 29th, 2021|Frauen|
Go to Top