4. Liga, Gruppe 5: SC Huttwil b – FC Blau-Weiss Oberburg 5:1 (0:0)

Die Siegesserie geht weiter Sieg dank einem spät gezündeten Schlussfeuerwerk. Der ersten Mannschaft des SC Huttwil gelingt der nächste Sieg auf dem Dornacker, dank 5 Toren in der zweiten Halbzeit. Startschwierigkeiten beim Heimteam Der SCH startete mit einem ganz klaren Ziel in die Partie. Die 3 Punkte waren zuhause gegen Oberburg einbudgetiert. In der ersten Halbzeit hatten die Oberburger die Sonne im Rücken. Sie konnten davon aber nicht profitieren. Die erste Halbzeit plätscherte vor sich hin. Huttwil war jedoch die spielbestimmende Mannschaft. Grosschancen waren kaum zu vermelden. Das Heimteam versuchte es oft über die Seiten, die Bälle wurden jedoch meistens abgefangen. Auf der Gegenseite gelang dem Gast selten ein Angriff. Sie versuchten es oft mit langen Bällen. Die beiden Innenverteidiger Hiltbrunner und Dunkel waren aber darauf gut vorbereitet und so kamen die Gäste kaum zu Möglichkeiten. Die paar Torabschlüsse parierte Goalie Maurer trotz der blendenden Sonne ohne Probleme. Nach einem [...]