About Jeannine Sommer

This author has not yet filled in any details.
So far Jeannine Sommer has created 2 blog entries.

Frauen, 3. Liga, Gruppe 1: Femina Kickers Worb – Team Unter-Emmental (5:2)

Starke Kampfleistung ohne Belohnung Die Frauen vom Team Unter-Emmental verlieren auswärtsin Worb gegen die Femina Kickers. Zwar lagen die Unteremmentalerinnen zweimal in Führung, doch letztendlich setzte sich das Heimteam deutlich mit 5-2 durch. Nach der Niederlage gegen den FC Wyler wollten die Unteremmentalerinnen in Worb unbedingt drei Punkte holen. Das Spiel, inmitten schönsten Panoramas, startete sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften hatten die frühe Führung auf dem Fuss. Jael Baumgartner (Oberemmental 05) war es, welche den Unteremmentalerinnen in der 14. Minute zur Führung verhalf. Gegen ihren hohen Ball war die WorberTorhüterin chancenlos. Nach dem 0-1 hatte man aber keine Zeit, um durchzuatmen. Das Heimteam startete direkt zum Gegenangriff, wo Nicole Schneider das Gegentor noch in letzter Sekunde verhindern konnte. Wenig später, nach einem unglücklichen Ballverlust in der 20. Minute, schossen die Femina Kickers den Ausgleichstreffer. In den nächsten Minuten wurde es vor dem Tor der Gäste sehr turbulent. Zuerst wehrte Flurina Donatsch [...]

2021-10-06T13:12:24+01:00Oktober 6th, 2021|Frauen|

Frauen 3. Liga, Gruppe 2: FC Union-Sportive Montfaucon – Team Unteremmental (6:2)

Nullpunkte Fahrt in den Jura Nach der Niederlage gegen den Leader aus Bethlehem, war das Ziel wieder zurück auf die Überholspur zu gelangen. Leider kam aber alles anders als geplant… Jetzt aber der Reihe nach. Schon beim Einlaufen war klar, dass dies kein einfaches Spiel werden wird. Die Platzverhältnisse waren ,,une catastrophe'', auf Deutsch gesagt einfach schlecht. Das hohe Gras, sowie die vielen Löcher, machten den Rasen schwer bespielbar. Entsprechend holprig starteten die Unteremmentalerinnen in dieses Spiel. Bereits nach 8 Minuten stand es schon 2-0 für die Jurasserinnen. Nachdem der erste Schock der Ladies verdaut war, fand man besser ins Spiel. So kam es in der 13 Minute zur ersten nennenswerten Chance. Minder kämpfte sich auf der rechten Seite durch, flankte in die Mitte, doch der Schuss von Conny Zürcher landete in den Händen der Torhüterin. Nach mehreren Bemühungen von Schneider und Heiniger gelang in der 21. Minute der lang [...]

2020-10-04T18:14:33+01:00Oktober 4th, 2020|Frauen|
Go to Top