4. Liga – Gruppe 5: FC Zollbrück – SC Huttwil 5:0 (2:0)

Saisonauftakt misslungen Die Saison 19/20 begann für die Spieler des Huttu «zwöi» im Beschaulichen Zollbrück. Nachdem es in den Vorbereitungsspielen einen erfreulichen Sieg gegen den FC Zell und eine Niederlage gegen den FC Aarwangen absetzte war man gespannt, wie sich die Huttwiler im ersten Ernstkampf der Saison schlagen werden. Nachdem die erste Mannschaft den ersten Punkt in der 3 Liga nach dem Wiederaufstieg einheimsen konnte, wollte es ihnen die zweite Mannschaft gleichtun. Anfangsphase ausgeglichen Der Start in das Spiel verlief mehr oder weniger ausgeglichen. Weder die Blumenstädtler noch die Zollbrücker konnten sich in der Anfangsphase grosse Chancen erspielen. Nach einer guten Viertel Stunde gab es dann den ersten Höhepunkt. Nach einem wunderschönen Zuspiel in die Gasse, konnte Adrian Kilchenmann plötzlich alleine auf das Tor der Gegner zulaufen, dieser traf jedoch zum Jammer der Gäste nur den Pfosten und so blieb es weiterhin torlos in der Startphase. Es dauerte bis zur [...]